28.12.2022

ÖKOPROFIT zeichnet Nachhaltigkeitsengagement der Brauerei Puntigam aus

ÖKOPROFIT zeichnet Nachhaltigkeitsengagement der Brauerei Puntigam aus © Stadt Graz

v.l.n.r: Dr. Werner Prutsch, Abteilungsleiter Umweltamt Graz, David Reicher, TPM Koordinator Brauerei Puntigam, Sabine Ferk, Stv. Leiterin Corporate Affairs & ESG Sustainability Brau Union Österreich, Christian Krammer, Brauerei Puntigam Technik Assistent, Vizebürgermeisterin Judith Schwentner

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Pressetext 5000 ZeichenPlaintext

In der Brauerei Puntigam ist die Umsetzung innovativer Projekte zum Wohl der Umwelt Teil der Arbeitsphilosophie. Diese Leistung würdigt die Stadt Graz zum wiederholten Mal mit dem ÖKOPROFIT.

Die beste Bierkultur für die Zukunft zu schaffen und diese nach sozialen und ökologischen Herausforderungen zu gestalten, das ist das erklärte Ziel der Brau Union Österreich. Gemäß der Nachhaltigkeitsstrategie „Brew a Better World“, der sich das Unternehmen als Teil der internationalen HEINEKEN-Familie verschrieben hat, werden an allen Standorten nachhaltige Projekte umgesetzt. Ein Vorzeigebeispiel dafür ist die Brauerei Puntigam, deren Umweltmaßnahmen seit Jahren mit dem ÖKOPROFIT gewürdigt werden. Auch 2022 wurde die Auszeichnung für erfolgreiche Maßnahmen im Bereich Energiemanagement und Wasser verliehen.

„Es ist ein grundlegender Bestandteil unserer Arbeit, die Abläufe in der Brauerei effizienter und somit umweltschonender zu gestalten. Somit verfolgen wir die gleichen Ziele wie die Stadt Graz mit dem Umweltprogramm ÖKOPROFIT und freuen uns, dass unsere Leistungen anerkannt und gewürdigt werden“, ist Johannes Eregger, Braumeister der Brauerei Puntigam, stolz.

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs & ESG Sustainability, ergänzt: „Wir freuen uns über die langjährige Partnerschaft mit Ökoprofit, die – mit kleineren Unterbrechungen – seit 1994 besteht. Das Ziel der Stadt Graz, damit eine nachhaltige Wirtschaftsentwicklung in der Region zu fördern, passt hervorragend zu unserer nachhaltigen Agenda. Mit der Brauerei Puntigam können wir hier auch aufzeigen und mit einigen Best Practice-Beispielen vorangehen – so ist zum Beispiel das Brauquartier Puntigam ein Beweis, dass wir innovative Wege beschreiten und unser nachhaltiges Engagement auch über die Grenzen des Unternehmens hinausdenken.“

Nachhaltigkeitsengagement der Brauerei Puntigam
Mit einer Reihe von Umweltleistungen trägt die Brauerei Puntigam zur Nachhaltigkeit bei: Unter anderem mit der Optimierung der Abfalltrennung anhand einer Neukonzipierung des Abfallsammelzentrums und der Abfalllogistik. Energieeinsparung durch unterschiedlichste Maßnahmen, wie zum Beispiel durch Installation eines Wärmetauschers in der CO2 Rückgewinnungsanlage. Auch wird durch die Installation einer neuen Flaschenwaschmaschine der Energie- und Wasserverbrauch reduziert. Nicht zu vergessen sind die Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Brauereihallen.

Brauen mit der Kraft der Sonne
Um CO2-neutral Strom zu produzieren und den Flächenverbrauch dafür nicht unnötig hoch zu gestalten, setzt die Stadt Graz sehr stark auf das Konzept, bestehende Industriedächer für die Installation von neuen Photovoltaikanlagen zu nutzen. Die Brauerei Puntigam stellt für eine Volleinspeiseanlage 14.000 m² Dachfläche ihrer Mehrwegabfüllhalle zur Verfügung. 3156 PV-Paneele sorgen für 1.300kWp an Leistung. Umgerechnet entspricht das einem Stromverbrauch von etwa 600 Wohnungen. Des Weiteren wurde vor kurzen eine Eigenverbrauchsanlage in Betrieb genommen, welche Strom für die Nutzung der Brauerei selbst liefert. Die Photovoltaikanlage auf am Dach der Einweg- und Logistikhalle mit einer Leistung von 300 kWp und 790 Modulen wird ca. 300.000 kWh/Jahr erzeugen und direkt in der Brauerei für Produktion und Abfüllung des Bieres verwendet. Durch die CO2 neutrale Stromproduktion trägt die Brauerei Puntigam ihren Teil dazu bei, in der Stadt Graz mit der Dekarbonisierung voranzuschreiten.

ÖKOPROFIT Graz
Das Umweltprogramm ÖKOPROFIT (ÖKOlogisches PROjekt Für Integrierte UmweltTechnik) wurde im Jahr 1991 vom Grazer Umweltamt in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Graz (Arbeitsgruppe Stenum) entwickelt und wird seit 1992 in Graz umgesetzt. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen der regionalen Wirtschaft, den Behörden und externen ExpertInnen (Private Public Partnership). Ziel ist es, betriebliche Emissionen zu reduzieren, natürliche Ressourcen zu schonen und gleichzeitig die betrieblichen Kosten zu senken (Profit für Umwelt und Wirtschaft). ÖKOPROFIT ist damit ein Modell zur nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung einer Region. ÖKOPROFIT-Betriebe zeichnen sich für ihr Engagement für Umwelt und Innovation aus, das weit über die gesetzlichen Verpflichtungen hinaus geht. Damit nehmen ÖKOPROFIT Unternehmen eine Vorreiterrolle ein und stehen für ein zukunftsfähiges Wirtschaften mit Rücksichtnahme auf Umwelt und Gesellschaft.

Über Puntigamer
Jahr für Jahr werden in der Brauerei Puntigam insgesamt rund eine Million Hektoliter Bier produziert – Puntigamer ist damit eine von Österreichs meistverkauften Biermarken. Ungezwungene Geselligkeit und echte Bierkultur stehen bei Puntigamer im Mittelpunkt. Puntigamer überzeugt mit dem Klassiker „Das bierige Bier“ und dem Premiumbier „Panther“, dem naturtrüben Puntigamer s’Zwickl, der limitierten Saisonspezialität Puntigamer Winterkönig und der alkoholfreien Sorte Puntigamer Pr0,0st.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (2)

ÖKOPROFIT zeichnet Nachhaltigkeitsengagement der Brauerei Puntigam aus
3 189 x 2 126 © Stadt Graz
ÖKOPROFIT zeichnet Nachhaltigkeitsengagement der Brauerei Puntigam aus
4 032 x 3 024 © Brau Union Österreich

Kontakt

(1) Gabriela Maria Straka
MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Mitglied des Management Board
Director Corporate Affairs & ESG Sustainability
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

(4) Sabine Ferk
SABINE FERK
Corporate Affairs & ESG Sustainability

Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Triesterstraße 357-359
A-8055 Graz
 
 
Mobile: +43 664/8381859