05.09.2019

KALTENHAUSER BOTSCHAFT FÜNFHAUS lud zur Audienz im Brauhof Wien Fünfhaus

Pressetext (2397 Zeichen)Plaintext

Am 5. September 2019 war es endlich soweit: die ersten Sude wurden auf der Eröffnungsfeier gemeinsam verkostet.

Gemeinsam mit der Brau Union Österreich hat der Wiener Gastronom Markus Schilling einen einzigartigen Brauhof in Wien geschaffen, der ein Hotel, ein Restaurant mit gehobener Wiener Küche inklusive Biergarten und Braustätte umfasst. Das traditionsreiche Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgs älteste Brauerei seit 1475, bekommt ab September 2019 eine zweite Heimat in Wien, wo auch gebraut wird: „die Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus“, Mariahilfer Straße 156-158.

Markus Schilling, Geschäftsführer des Brauhofs Wien, betont: „Wir bieten mit unserem neuen und ganzheitlichen Konzept - Hotel, Restaurant mit Biergarten und Brauerei - ein einzigartiges Service zu vernünftigen Preisen“.

„Wir sind stolz, einen erfahrenen Partner gewonnen zu haben, der seine erstklassige Wiener Küche mit unseren Bieren verbindet“, ergänzt Andreas Stieber, Marketing - Geschäftsführer der Brau Union Österreich.

Mit vereinten Kräften, moderner Brautechnik und hochwertigen Materialien wurde in Rekordzeit eine Brauerei in den historischen Mauern der Mariahilfer Straße 156-158 zum Leben erweckt. In nur neun Monaten entstand eine Wiener Craft Bier-Brauerei, die Brauerei „Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus“. Unter der Leitung der Brau Union Österreich wurde zudem ein Kompetenzzentrum für Bier und ein Wiener Stadtbüro eingerichtet.

Die Kaltenhauser Craft Bier-Brauerei umfasst eine Kapazität von vorerst 1.500 hl. Geplant sind regelmäßig frisch gebraute Sorten wie Zwickl Bier, Wiener Lager, IPA und weitere saisonale Spezialitäten. Martin Simion, Kreativbraumeister Kaltenhausen, zeichnet für die Qualität und Vielfalt der Biere verantwortlich und ergänzt: „Erweitert wird unser Portfolio um zahlreiche Bierverkostungen und Workshops“.

Über die Spezialitätenmanufaktur Hofbräu Kaltenhausen
Gegründet 1475, ist die Brauerei in Kaltenhausen die Älteste Salzburgs. Klarstes Felsquellwasser von den Barmsteinen und unterirdische Kalträume begünstigten in Kaltenhausen die Herstellung und Lagerung von Bier in besonderer Weise. Seit 2011 widmet sich der Standort mit einer feinen Spezialitäten-Manufaktur und einem Schulungszentrum ganz der Bierkultur. Mit der Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus bekommt das Hofbräu Kaltenhausen eine zweite Heimat in Wien.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Eröffnungsfeier in der Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus in Wien
2 658 x 1 772
Eröffnungsfeier in der Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus in Wien
2 658 x 1 772
Eröffnungsfeier in der Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus in Wien
2 658 x 1 772

Kontakt

MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

Eröffnungsfeier in der Kaltenhauser Botschaft Fünfhaus in Wien (. jpg )

Prost auf die Eröffnung (v. l.): Stefan Wagenbichler, Verwaltung Brauhof, Moses Draxl, Betriebsleiter Brauhof, Martin Simion, Kreativbraumeister Kaltenhausen, und Bernhard Mitteröcker, Verkaufsdirektor Ost der Brau Union Österreich.

Maße Größe
Original 2658 x 1772 2,5 MB
Medium 1200 x 800 305,6 KB
Small 600 x 400 80,4 KB
Custom x