13.06.2023

HEINEKEN / BRAU UNION ÖSTERREICH AG: VORSTANDSVORSITZENDER KLAUS SCHÖRGHOFER verlässt die BRAU UNION ÖSTERREICH AG und HEINEKEN

Zu dieser Meldung gibt es: 1 Bild

Pressetext 2944 ZeichenPlaintext

Heineken, vertreten durch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats Ruud van den Eijnden, und der Vorstandsvorsitzende der Brau Union Österreich AG Klaus Schörghofer haben sich einvernehmlich darauf verständigt, zukünftig getrennte Wege zu gehen.

Nach 19 Jahren im Unternehmen, davon 6 Jahre in der Geschäftsleitung und 3,5 Jahre als Vorstandsvorsitzender, verlässt Klaus Schörghofer mit Anfang September 2023 die Brau Union Österreich und Heineken.

Die Zusammenarbeit mit dem Eigentümer Heineken war stets von gegenseitiger Wertschätzung geprägt, daher wird Klaus Schörghofer die Brau Union auch noch durch die wichtige Sommersaison 2023 führen.

Klaus Schörghofer, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich AG:
„Eine langfristige und nachhaltige Weiterentwicklung des Unternehmens waren mir stets ein großes Anliegen. Die Stärke der Brau Union war und ist es, den österreichischen Biermarkt so lokal und regional wie möglich zu sehen.

Wir können stolz sein auf das gemeinsam Erreichte. Die Marktposition und die Stärke der Biermarken der Brau Union Österreich konnten in den vergangenen 3,5 Jahren weiter ausgebaut werden. Alle Maßnahmen, um bis 2030 im gesamten Unternehmen CO2 neutral produzieren zu können, sind in die Wege geleitet und zum zweiten Mal in Folge wurde die Brau Union Österreich zum besten Arbeitgeber in der FMCG-Branche mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Gleichzeitig gab es mit dem Eigentümer Heineken unterschiedliche Auffassungen, was die Prioritätensetzung und die weitere Geschäftsentwicklung betrifft.
Die Brau Union Österreich ist heute ein Vorzeigeunternehmen, das für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft bestens vorbereitet ist und von einem großartigen Team getragen wird! Speziell für den Zusammenhalt und die gemeinsame Zusammenarbeit in diesen herausfordernden Zeiten, möchte ich mich von ganzem Herzen bei meinem Team und allen Partnern bedanken!“

Ruud van den Eijnden, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Brau Union Österreich AG:
"Im Namen des gesamten Aufsichtsrates danke ich Klaus Schörghofer für seine erfolgreiche Arbeit und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute. Klaus hat die Brau Union Österreich in herausfordernden Krisenzeiten geprägt von COVID, Arbeitskräftemangel, Energie- und Inflationssteigerung erfolgreich geführt.

Die Brau Union Österreich ist ein wichtiger Bestandteil der Heineken Unternehmens-Gruppe. Gemeinsam mit seinem Team hat Klaus eine starke Basis für das zukünftige Wachstum unsers österreichischen Geschäftes geschaffen.

Es war eine Freude mit Klaus zu arbeiten. Er ist ein geschätzter und respektierter Kollege quer über alle Bereiche des Unternehmens. Im Namen des gesamten Aufsichtsrates danken wir Klaus für seinen wertvollen Beitrag in den vergangenen knapp 20 Jahren und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste.“
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (1)

Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich Klaus Schörghofer
1 545 x 1 190 © Brau Union Österreich / VOGUS

Kontakt

(1) Gabriela Maria Straka
MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Mitglied des Management Board
Director Corporate Affairs & ESG Sustainability
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864