27.12.2021

240 Honiggläser für das Rote Kreuz Oberösterreich

Pressetext 3006 ZeichenPlaintext

Linzer Bier spendete 240 Gläser mit regional erzeugtem Honig an das Rote Kreuz Oberösterreich.

Die beste Bierkultur für die Zukunft zu schaffen und aktiv ökologische und soziale Verantwortung in der Region für die Region zu übernehmen, dafür steht Linzer Bier.
Darum gibt es das Projekt Bienenpatenschaft. Derzeit betreut Eventmanager und Imker Bernhard Zauner drei Bienenvölker am Hauptsitz der Brau Union Österreich in der Linzer Poschacherstraße. Am Standort wurden in Kooperation mit dem Maschinenring Granitland sogar Blühstreifen eigens für die Bienen errichtet. Mit Eröffnung der Linzer Brauerei im Frühjahr 2022 sollen die Bienenvölker auf das Dach der Linzer Brauerei am Gelände der früheren Tabakfabrik übersiedeln.

„Um heimischen Honig, wenn möglich direkt aus der Region zu beziehen, muss man bei den Imkern vor Ort kaufen, ansonsten erhält man meist ausländischen Honig. Es ist schön, dass Linzer Bier mit der Bienenpatenschaft lokale Honigproduktion unterstützt, wofür auch eine Bio-Zertifizierung angestrebt wird“, klärt Imker Bernhard Zauner auf.

„Linzer Bier wird aus regionalen Rohstoffen für die Region gebraut. Regionalität und Nachhaltigkeit werden durch Projekte wie die Bienenpatenschaft gelebt. Bereits im Mittelalter gab es Honigbier und wer weiß, vielleicht gibt es künftig auch ein mit Honig verfeinertes Bier aus der Linzer Brauerei“, überlegt Braumeister Martin Simion schon passende Rezepturen.

Der diesjährige Honig, der mit dem Qualitätszertifikat in Gold ausgezeichnet ist, wurde in 240 Gläser abgefüllt und für den guten Zweck in der Region, an das Rote Kreuz Oberösterreich gespendet. Braumeister Martin Simion und Imker Bernhard Zauner übergaben das regionale Qualitätsprodukt an Paul Reinthaler, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz in Linz und Bezirksrettungskommandant.

„Wir werden diese schöne Spende in unseren Rot Kreuz Märkten an armutsgefährdete Menschen verteilen. Sie erhalten so die wunderbare Gelegenheit in den Genuss des hochwertigen Produktes zu kommen. In ihrem Namen – Danke“, nimmt Paul Reinthaler, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz in Linz und Bezirksrettungskommandant, die Spende dankbar entgegen.

CRAFTVOLL GmbH – der Spezialist für Kreativbiere und Braumanufakturen
Die Craftvoll GmbH steht für feine Kreativbiere aus kleinen regionalen Braumanufakturen. Dazu gehören die Biere aus dem Hofbräu Kaltenhausen in Hallein, der Kaltenhauser Botschaft in Wien-Fünfhaus, der Schleppe Brauerei in Klagenfurt und der zukünftigen Linzer Brauerei in der Tabakfabrik. Kreativbiere aus besten Rohstoffen und in höchster Qualität zum genussvollen Entdecken werden hier gebraut. Brauhandwerk auf höchstem Niveau für BierliebhaberInnen in der Region und österreichweit.
In unseren Braumanufakturen werden aber nicht nur Biere gebraut, sondern sie dienen auch als „Erlebnis-Plattform“ für unsere KonsumentInnen und KundInnen – von Brauereiführungen bis zu Braukursen oder Schulungen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder (2)

Süße Übergabe (v. l.): Braumeister Martin Simion, Imker Bernhard Zauner und Paul Reinthaler, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz in Linz und Bezirksrettungskommandant.
3 600 x 2 400 © Brau Union Österreich / Wolfgang Simlinger
Süße Übergabe (v. l.): Braumeister Martin Simion, Imker Bernhard Zauner und Paul Reinthaler, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuz in Linz und Bezirksrettungskommandant.
2 700 x 3 600 © Brau Union Österreich / Wolfgang Simlinger

Kontakt

(1) Gabriela Maria Straka
MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Mitglied des Management Board
Director Corporate Affairs & ESG Sustainability
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

(2) Ruth Manzenreiter
RUTH MANZENREITER, MA
Kommunikation/PR
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 LINZ
 
Mobile: +43 664/8381138
E-Mail senden >