28.03.2019

Bier wird künftig von Lkws mit Abbiegeassistenten ausgeliefert

Pressetext (2593 Zeichen)Plaintext

Für noch mehr Sicherheit setzt die Brau Union Österreich bei neuen Lkws standardmäßig auf Abbiegeassistenten.

Im gesamten Produktionsprozess sowie in der unternehmensinternen Logistik setzt die Brau Union Österreich auf nachhaltige Maßnahmen. Sowohl dem Umweltschutz als auch der allgemeinen Sicherheit zuliebe. Darum werden ab 2019 alle neuen Lkws standardmäßig mit Video-Abbiege-Systemen ausgestattet.

„Wir achten auf hohe Sicherheitsstandards bei den über 400 Lkws unseres eigenen Fuhrparks und rüsten laufend nach. Um beim Abbiegen unserer Lkws gefährliche Situationen und Unfälle künftig noch besser zu vermeiden, statten wir unsere neuen Lkws standardmäßig mit Abbiegeassistenten aus. Dies schützt nicht nur Fußgänger und Radfahrer in Kreuzungsbereichen, sondern erleichtert auch unseren Bierführern die Auslieferung, insbesondere im Stadtverkehr“, setzt Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, auf Sicherheit.

Dank den neuen Abbiegeassistenten haben die Bierführer die Beifahrerseite besser im Blick. Eine Kamera mit 150° Weitwinkellinse bzw. Sensoren über der Beifahrertür schalten den toten Winkel aus. Per Übertragung auf einen Monitor hat der Fahrer beim Abbiegen eine enorm erweiterte und verbesserte Sicht auf sonst nur schwer einsehbare Bereiche neben dem Fahrzeug. Das System aktiviert sich beim Blinken nach rechts automatisch oder kann manuell bedient werden.

Über die Brau Union Österreich
Über 5,0 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab – mit dreizehn führenden Biermarken, über 100 Biersorten und laufenden Innovationen. Das Unternehmen steht sowohl für Internationale Premium-Brands wie Heineken, Desperados und die Cider-Marken Strongbow und Stibitzer, österreichweit verbreitete Top-Marken wie Gösser, Schwechater, die Weizenbiermarke Edelweiss, das alkoholfreie Schlossgold und die Biere der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen sowie Marken mit starker regionaler Bedeutung wie Zipfer, Puntigamer, Wieselburger, Kaiser, Schladminger und Reininghaus. 2.400 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und Millionen Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich – setzt, versteht sich von selbst. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen Heineken-Familie.

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Die Brau Union Österreich rüstet ihren Fuhrpark sukzessive auf, bei neuen Lkws ist der Abbiegeassistent nun Standard.
3 200 x 2 400

Kontakt

MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 LINZ
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

RUTH DUNZENDORFER
Kommunikation/PR
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 LINZ
 
Telefon: +43 732/6979-2693
Mobile: +43 664/8381138
E-Mail senden >

Die Brau Union Österreich rüstet ihren Fuhrpark sukzessive auf, bei neuen Lkws ist der Abbiegeassistent nun Standard. (. JPG )

Maße Größe
Original 3200 x 2400 1,4 MB
Medium 1200 x 900 144,4 KB
Small 600 x 450 38 KB
Custom x