Meldungsübersicht
Tradition, Heimat und Geselligkeit stehen bei Kaiser, einem der beliebtesten Fassbiere der österreichischen Gastronomie, hoch im Kurs. Kein Wunder, dass die Biermarke traditionell jedes Jahr das Gstanzlsingen in Kaltenhausen unterstützt. Das abwechslungsreiche Programm konnte sich sehen lassen – entsprechend waren die Karten bereits im Vorfeld heiß begehrt und für alle vier Veranstaltungen rasch ausverkauft.
Bereits zum 108. Mal lud die Erste Alpenländische Volksbrauerei Schladming reg. Genossenschaft mbH zur Generalversammlung ein, dieses Mal fand sie im Hotel Schwaigerhof in Rohrmoos statt.
Seit Jänner zapfen die österreichischen Gastronomie- und Hotelleriefachschüler eifrig um die Wette. Mit dem Bundesfinale am 27. April, das erstmals in der Brauerei Zipf stattfindet, erreicht der 8. Zipfer Zapf Masters-Bewerb seinen prickelnden Höhepunkt. Auf den besten Nachwuchszapfer Österreichs wartet ein Preis der Extraklasse: Ein Wien-Wochenende für zwei Personen im ersten Null-Energie Stadthotel weltweit inkl. Blick hinter die Kulissen sowie Konzertbesuch in der Wiener Stadthalle.
Rund 15.000 Teilnehmer aus mehr als 100 Nationen und weit über 100.000 Zuschauer machen den Oberbank Linz Donau Marathon zu einer der beliebtesten Laufveranstaltungen des Landes – die heuer bereits zum 16. Mal über die Bühne geht. Wie bereits in den Vorjahren ist Kaiser Bier auch heuer wieder als Sponsor mit dabei und bestückt die tausenden Startsackerl mit Kaiser Iso Radler-Dosen, beschenkt die Besucher der Marathon Expo in der Tipps Arena und erfrischt die Sportler nach dem Lauf.
Die Wiener Gasthaus-Institution Leupold feiert heuer das 65-jährige Bestehen – Anlass genug für den beliebten Gastronomen Harald Leupold, am 30. März bei einer hochkarätigen Feier mit seinen geladenen Gästen mit dem geschichtsträchtigen Schwechater Wiener Lager anzustoßen. Die Vorstellung des Buches „Wiener Bier-Geschichte“, ein zünftiger Bieranstich und Untermalung von Schrammelmusiker Peter Havlicek rundeten den Nachmittag ab.
Bei den „International Brewing & Cider Awards“ wurden heuer unter rund 1.100 Bier- und Cidersorten von einer 45-köpfigen Jury 125 Medaillen an Teilnehmer aus 21 Ländern vergeben. Bereits seit 1886 werden diese Awards vergeben und werden oft als „Oscars der Brauindustrie“ tituliert. Dabei sitzen Braumeister in der Jury – somit bewerten nur Profis vom Fach die jeweils eingereichten Produkte. Zwei Marken bzw. drei Sorten aus dem Sortiment der Brau Union Österreich wurden aus diesem riesigen internationalen Angebot geehrt: Edelweiss Alkoholfrei überzeugte in der Kategorie „Bier unter 1,1 Volumenprozent“ und holte Silber. In der Cider-Wertung konnte einerseits Strongbow Gold Apple in der Kategorie „Open Apple Class 3,5-7,5 ABV / Sweet“ ebenfalls Silber holen, in der Kategorie „Other Flavours Cider“ konnte Strongbow Elderflower den zweiten Platz belegen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

Willkommen in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Top Meldungen

Kaltenhauser Gstanzlsingen 2017: 26. Fest des Humors war voller Erfolg: Bayerns Gstanzlmeisterin Renate Maier sorgte als Überraschungsgast für Begeisterung
      
Tradition, Heimat und Geselligkeit stehen bei Kaiser, einem der beliebtesten Fassbiere der österreichischen Gastronomie, hoch im Kurs. Kein Wunder, dass die Biermarke traditionell jedes Jahr das Gstanzlsingen in Kaltenhausen unterstützt. Das abwechslungsreiche Programm konnte sich sehen lassen – entsprechend waren die Karten bereits im Vorfeld heiß begehrt und für alle vier Veranstaltungen rasch ausverkauft.

Brauerei Schladming setzt auf Regionalität und genussvolle Nachhaltigkeit
      
Bereits zum 108. Mal lud die Erste Alpenländische Volksbrauerei Schladming reg. Genossenschaft mbH zur Generalversammlung ein, dieses Mal fand sie im Hotel Schwaigerhof in Rohrmoos statt.

Zipfer Zapf Masters 2017: Wer zapft Österreichs bestes Bier?
      
Seit Jänner zapfen die österreichischen Gastronomie- und Hotelleriefachschüler eifrig um die Wette. Mit dem Bundesfinale am 27. April, das erstmals in der Brauerei Zipf stattfindet, erreicht der 8. Zipfer Zapf Masters-Bewerb seinen prickelnden Höhepunkt. Auf den besten Nachwuchszapfer Österreichs wartet ein Preis der Extraklasse: Ein Wien-Wochenende für zwei Personen im ersten Null-Energie Stadthotel weltweit inkl. Blick hinter die Kulissen sowie Konzertbesuch in der Wiener Stadthalle.