Meldungsübersicht
Gabriela Maria Straka
Sowohl die österreichische Bierkultur als auch die Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens haben in den letzten Jahren wesentlich zum Unternehmenserfolg der Brau Union Österreich beigetragen. Deshalb wird Gabriela Maria Straka, die bereits in den letzten Jahren erfolgreich diese Agenden geleitet und umgesetzt hat, ab 1. März 2021 in die Geschäftsleitung der Brau Union Österreich berufen. Dadurch wird die Wichtigkeit dieser Agenden betont und im obersten Führungskreis verankert.
Die „natürlich alkoholfrei“-Produktpalette wird sogar noch während der Fastenzeit um zwei regionale alkoholfreie Biere erweitert.
Alkoholverzicht ist ein beliebter Vorsatz für die Fastenzeit. Dank der „natürlich alkoholfrei“-Produktpalette kann man trotzdem echten Biergeschmack genießen.
Natürlich erfrischend mit 40% weniger Zucker als klassische Cola-Limonaden ist das neue Zipfer HOPS 0,0 Kola Zitron die ideale Begleitung tagsüber.
Natürlich erfrischend mit 40% weniger Zucker als klassische Cola-Limonaden ist das neue Zipfer HOPS 0,0 Kola Zitron die ideale Begleitung tagsüber. Für unterwegs zudem auch perfekt dosiert als schlanke 0,33l Dose.
Große Unterstützung der Amuse Bouche-Challenge
Die Amuse Bouche-Challenge will coronabedingte Ausbildungsdefizite ausgleichen. Brau Union Österreich unterstützt als verantwortungsvoller Partner.
Die Produktpalette der „natürlich alkoholfrei“ Biere und Biermischgetränke wird 2021 erweitert.

Viele Österreicher starten alkoholfrei ins neue Jahr, nicht nur wegen guter Vorsätze oder dem Dry January, sondern aufgrund ihres achtsamen Lebensstils. Mit den „natürlich alkoholfrei“-Produkten bedeutet dies aber keinen Verzicht auf den typischen Biergeschmack.

Coronabedingt wurde die Ökoprofit-Urkunde heuer in der Brauerei Puntigam übergeben (v. l.): Herbert Weiß, Leiter Flaschenabfüllung, Claudia Arlak vom Referat für nachhaltige Entwicklung der Stadt Graz und Braumeister Johannes Eregger.

In der Brauerei Puntigam ist die Umsetzung innovativer Projekte zum Wohl der Umwelt Teil der Arbeitsphilosophie. Diese Leistung würdigt die Stadt Graz zum wiederholten Mal mit dem Ökoprofit.

Weitere Meldungen laden