Meldungsübersicht
Nach einem Gemeinderatsbeschluß darf das Stadtwappen von Innsbruck im Logo des Bürgerbräu verwendet werden und das Tiroler Helle wurde gleich gemeinsam verkostet.
Nach über fünfzig Jahren wird die regionale Tiroler Biermarke, das Bürgerbräu Innsbruck, wiederbelebt und bereichert mit einem Tiroler Hellen die Biervielfalt des Landes.
Das naturtrübe Bier mit 4,9% Alkoholgehalt ist in der 0,5l Mehrwegflasche erhältlich und lädt ein, künftig öfter zu zwickln.
Abwechslung für gesellige Runden und vollmundig puren Geschmack verspricht die neue Sorte aus dem Hause der steirischen Puntigamer Brauerei.
Wiens Top-Talente der Restaurantfachkräfte lernten in der Grünen Brauerei Göss viel über nachhaltiges Brauen und perfektes Zapfen von Bier.
Eigene Eindrücke und Praxiserfahrungen sind die beste Schule, so auch bei den Exkursionen der Lehrlingsförderung in der Wiener Innenstadt und der Grünen Brauerei Göss in Leoben.
Stießen mit den Siegerlehrlingen 2019 an: Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs & CSR der Brau Union Österreich (2. v. r.), Peter Dobcak (r.), Obmann Gastronomie WKO Wien, und Obmann-Stellvertreterin Martina Haslinger (2. v. l.).
Coronabedingte Ausbildungsdefizite will Initiatorin Piroska Payer mit Partnern wie der Brau Union Österreich und einem intensiven Kursprogramm ausgleichen.
Brauerei Wieselburg bedankt sich mit Getränkespende bei den Feuerwehren im Waldviertel
Bei den extremen Unwettern mit Starkregen und Hagel am 25. Juni 2021 entstanden enorme Schäden an den Gebäuden in der Gemeinde Allentsteig im Bezirk Zwettl.
Ein Prost auf die Braukunst feiert Braumeister Andreas Urban.
Am morgigen internationalen Tag des Bieres können die Österreicher stolz sein, wurde doch die Biergeschichte von Schwechat aus wesentlich geprägt, beim Bierkonsum bleiben sie vielleicht deshalb patriotisch.
Weitere Meldungen laden