01.10.2019

Brau Union Österreich auf der „Alles für den Gast“

Pressetext (5045 Zeichen)Plaintext

Alkoholfreie Innovationen, BLADE – das revolutionäre, flexible Theken-Zapfsystem für die Gastronomie sowie Cider stehen im Mittelpunkt.

Österreichs größte Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie, „Alles für den Gast Herbst“, lädt die österreichische Gastro-Szene von 9. bis 13. November in das Messezentrum Salzburg ein, um sich über Innovationen und Trends der Branche zu informieren.

Der Stand der Brau Union Österreich ist in Halle 10, Stand 120, zu finden und präsentiert wieder die einzelnen Marken imposant auf zwei Stockwerken sowie die neuesten Innovationen am Getränkemarkt: Neben alkoholfreien Innovationen wie dem erfrischenden „HOPS“ mit Hopfenlimonade sowie Heineken 0.0 überzeugt auch Cider. Zusätzlich zu den Getränkeinnovationen stehen die Sortenvielfalt des Theken-Zapfsystem BLADE sowie das Profi-Schanksystem Z1–Unlimited im Mittelpunkt.

Alkoholfrei im Trend: ganztags natürlich genießen
Ausgewogener Lebensstil, Fitness, verantwortungsvoller und bewusster Genuss haben in der Gesellschaft einen hohen Stellenwert, insbesondere beim Konsum von Lebensmitteln und Getränken. Daher bestehen für alkoholfreie Biere und Erfrischungsgetränke die größten Wachstumschancen am Getränkemarkt. Diesem Trend zufolge tritt die Brau Union Österreich mit der markenübergreifenden Initiative „AlkoholFREIZONE“ durch ein einheitliches Erscheinungsbild am Markt auf und wird zunehmend zu einem Spezialisten für alkoholfreie Biere wie Gösser NaturGold Alkoholfrei, Edelweiss Alkoholfrei, Heineken 0.0, Zipfer Hell Alkoholfrei, Schlossgold und alkoholfreie Erfrischungsgetränke wie Zipfer HOPS 0.0, Gösser NaturRadler 0.0 und Gösser Kracherl. Die Brau Union Österreich präsentiert ihr breites alkoholfreies Produktsortiment in einer eigenen „alkoholfreien Zone“ an ihrem Messestand.

FASSzination mit Blade: Frisch gezapfter Biergenuss
Der Genuss von perfekt gezapftem Fassbier ist ein wesentlicher Bestandteil der österreichischen Bierkultur. Die Brau Union Österreich hat daher für jedes Bedürfnis, abgestimmt auf das Biervolumen, die passende Schanktechnik. Revolutionär, flexibel und einfach zu handhaben ist das Theken-Zapfsystem BLADE (Stand 120). BLADE überzeugt durch einfache Bedienung und passt dank seiner handlichen Größe in nahezu jeden Gastronomiebetrieb. Mit BLADE gezapfte Biere und Cider stehen für beste Qualität. Zudem ist das gebrandete Fass mit der transparenten und beleuchteten Kugel ein dekorativer Hingucker für jedes Lokal.
Das einzigartige System sorgt dafür, dass 30 Tage lang frisch gezapftes Bier bzw. Cider genossen werden kann. Neben Heineken 0.0 umfasst das BLADE-Sortiment auch die Sorten Heineken Lager, Gösser Märzen, Zipfer Urtyp, Puntigamer, Gösser NaturRadler, die Bierspezialitäten Gösser Brauschätze Stifts-Zwickl und Schwechater Wiener Lager, das Weizenbier Edelweiss Hefetrüb, Tiger, die italienische Marke Birra Moretti sowie den Cider Strongbow Gold Apple.

Als Profi-Lösung unter den Schanksystemen wird Z1-Unlimited an Stand 424 präsentiert. Das Kontrollsystem des Z1- Unlimited besteht aus vielen Komponenten, die perfekt aufeinander abgestimmt sind und korrekt in Echtzeit miteinander kommunizieren. Dadurch wird die perfekte Abstimmung innerhalb des Systems – etwa zwischen den Füll-, Dosier- und Kassensystemen – sichergestellt.

Am Puls der Zeit mit Cider
Cider hat eine lange Tradition und erlebt auch bei uns einen großen Aufschwung. Die Bekanntheit und Beliebtheit steigt: 90% der Österreicher kennen Cider und etwa ein Drittel trinkt Cider zumindest monatlich, Tendenz steigend. Der Aufsteiger am österreichischen Getränkemarkt ist mit Strongbow, Stibitzer, Old Mout sowie Stassen am Stand 128 in Halle 10 vertreten. Zum Verkosten gibt es auch Strongbow Rosé Apple. Diese trockenere Sorte bereichert das Geschmacksspektrum des Cider-Sortiments und greift den weltweiten Trend zu Rosé-Produkten am Getränkemarkt auf.

Über die Brau Union Österreich
Über 5,0 Mio. HL Bier setzt die Brau Union Österreich in einem Jahr ab – mit dreizehn führenden Biermarken, über 100 Biersorten und laufenden Innovationen. Das Unternehmen steht sowohl für Internationale Premium-Brands wie Heineken, Desperados und die Cider-Marken Strongbow und Stibitzer, österreichweit verbreitete Top-Marken wie Gösser, Schwechater, die Weizenbiermarke Edelweiss, das alkoholfreie Schlossgold und die Biere der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen sowie Marken mit starker regionaler Bedeutung wie Zipfer, Puntigamer, Wieselburger, Kaiser, Schladminger und Reininghaus. 2.500 Mitarbeiter in ganz Österreich sorgen dafür, dass rund 49.000 Kunden und Millionen Bierliebhaber im ganzen Land mit Bier versorgt werden. Dass die Brau Union Österreich dabei auf beste Rohstoffe, höchste Qualität und nachhaltige Produktion – sowohl im Umwelt- als auch im gesellschaftlichen Bereich – setzt, versteht sich von selbst. Dafür wurde die Brau Union Österreich mit dem Prädikat „GREEN BRAND“ ausgezeichnet. Seit 2003 ist die Brau Union Österreich Teil der internationalen Heineken-Familie.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Alkoholfrei im Trend: ganztags natürlich genießen
2 362 x 1 572
FASSzination mit Blade: Frisch gezapfter Biergenuss auf der Alles für den Gast Salzburg
1 970 x 2 300
Strongbow Rosé Apple: die erfrischend trockene Cider-Innovation in Rosé
1 240 x 1 754

Kontakt

MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

SABINE FERK
Kommunikation/PR
Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Triesterstraße 357-359
A-8055 Graz
 
Telefon: +43 316/502-3732
Mobile: +43 664/8381859

Alkoholfrei im Trend: ganztags natürlich genießen (. JPG )

Maße Größe
Original 2362 x 1572 1,2 MB
Medium 1200 x 799 227,6 KB
Small 600 x 400 60 KB
Custom x