10.06.2016

HEINEKEN verkündet Partnerschaft mit der Formel 1

Pressetext (9309 Zeichen)Plaintext

Amsterdam, 9. Juni 2016: HEINEKEN und Formula One Management (FOM) haben eine Vereinbarung über ihre Zusammenarbeit abgeschlossen: Heineken® wird globaler Partner der Formel 1® (F1). Die Zusammenarbeit beginnt heuer mit dem neu benannten FORMULA 1 GRAN PREMIO HEINEKEN D’ITALIA 2016 in Monza und ist auf mehrere Jahre ausgelegt.

Ab der F1-Saison 2017 ist Heineken F1 Event Titel-Partner von drei Formel 1 Grands Prix (GP). Darüberhinaus wird die Marke auch bei einigen weiteren F1-Events prominent vertreten sein. Welche das sein werden, wird von Heineken und Formula One Management gemeinsam festgelegt. Heineken wird exklusiver globaler Bierpartner der Formel 1 und erhält umfangreiche Ausschank-, Aktivierungs- und Zugangsrechte für die meisten F1 Veranstaltungen der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft. Das Heineken-Logo wird auf keinem Formel 1-Auto zu sehen sein.

Heineken erstellt für die F1 ein angepasstes, globales Programm unter dem Titel Open your World und startet If You Drive, Never Drink-Kampagnen. Die Aktivierung umfasst das Branding von F1 Rennstrecken, Fernsehwerbung, Online-Aktivierungen, Veranstaltungen und die Möglichkeit für Fans, die Formel 1 live erleben zu können. Dazu kommen maßgeschneiderte PR-Initiativen sowie Aktivierungen auf Verpackungen und am Point-of-Sale. David Coulthard und Sir Jackie Stewart fungieren als Markenbotschafter für die jeweiligen Kampagnen.

Gianluca Di Tondo, Senior Director Global Heineken Brand bei HEINEKEN: „Die Formel 1 - das sind nicht nur einzelne Rennen. Die Formel 1 ist ein weltweites Ereignis. Für den Kontakt mit bestehenden Kunden und den Aufbau von potenziellen künftigen Kundenbeziehungen auf wichtigen Wachstumsmärkten bietet die Formel 1 eine einmalige Chance für Heineken. Die F1 bringt Vorteile in drei Bereichen: große wirtschaftliche Möglichkeiten; Ausdehnung unserer Plattformen für verantwortungsvollen Genuss auf neue und innovative Art und Weise; und sie ermöglicht fachlichen Austausch zwischen der F1-Belegschaft und unseren Mitarbeitern.“

Und er führt weiter aus: „Diese Zusammenarbeit ergänzt unsere bestehenden globalen Plattformen. Wir erreichen damit die riesigen Zuschauermengen, die die Formel 1 anzieht, sowie 400 Millionen Fernsehzuschauer pro Jahr. Was unsere vielen und erfolgreichen Jahre der Zusammenarbeit mit der UEFA Champions League, dem Rugby World Cup und dem James Bond Franchise seit jeher auszeichnet, ist unsere Leidenschaft, unsere Kunden zu begeistern. Wir werden diese Leidenschaft auch in die Formel 1 einbringen!“

Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone kommentierte den Abschluss so: „Heineken ist eine führende internationale Marke, deren erstklassiges Marketing einen hervorragenden Ruf genießt. Ich heiße Heineken in der Formel 1 Familie herzlich willkommen und sehe dem Umfang und der Qualität ihrer Aktivierungen bei F1-Veranstaltungen und darüber hinaus mit Freude entgegen. Beide Unternehmen haben sich der Innovation verschrieben und sind in einem Bereich tätig, der Menschen Spaß bereitet und Unterhaltung bietet. Ich hoffe, dass das der Beginn einer langen und ganz speziellen Beziehung ist. Wenn ich ein Bier trinke, greife ich schon immer gerne zu Heineken.“

Wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit wird eine klar formulierte und stringente Botschaft zum Thema Verantwortung sein. Die weltweite Plattform der Formel 1 bietet Heineken noch mehr Chancen, sich auf globaler und lokaler Ebene für einen positiven Wandel in diesem Bereich einzusetzen. Die zentrale und unmissverständliche Botschaft von Heineken und der Formel 1 lautet ganz klar: If You Drive, Never Drink!

Die neue Kampagne baut auf dem bestehenden Engagement von HEINEKEN auf, das seine Vorzeigemarke nutzt, um verantwortungsvollen Genuss zu fördern. Heineken investiert 10 % des globalen Medienbudgets der Marke in Kampagnen für verantwortungsvollen Genuss, wie zum Beispiel die Kampagnen Moderate Drinkers Wanted und Dance More Drink Slow. Die Botschaft des verantwortungsvollen Konsums wird auch über Sponsoringplattformen verbreitet, wie die UEFA Champions League und den Rugby World Cup, wo ein Drittel aller Werbemaßnahmen am Spielfeld genau auf diese Aussage abzielt. Dasselbe gilt für hunderte Musikfestivals und Shows weltweit. Die Botschaft wurde im Jahr 2015 auch auf mehr als 8 Milliarden Flaschen und Dosen nach außen getragen.

Bernie Ecclestone ergänzt: „Vor einiger Zeit lancierte ich bei F1-Ereignissen eine Kampagne unter dem Titel Think Before You Drive. Ich freue mich, dass diese wichtige Initiative nun mit der Kampagne If You Drive, Never Drink die nachdrückliche und engagierte Unterstützung von Heineken erhält. Wir werden diese Message jetzt weiter ausbauen und verstärken, um das Wesen und die Werte von Heineken damit zu unterstreichen.“

Über ‚Enjoy Heineken Responsibly‘
Enjoy Heineken Responsibly (EHR) ist unsere weltweit markengeführte Kampagne für verantwortungsvollen Genuss, die bereits 2004 gestartet wurde. Enjoy Heineken Responsibly ist das Zugpferd der Bemühungen im Heineken Konzern, nichtsdestotrotz wird moderater Akloholkonsum bei allen Marken hochgehalten. Als Marktführer ist sich Heineken seiner Verantwortung bewusst, will als gutes Beispiel vorangehen und moderaten Alkoholkonsum aktiv bewerben.

HEINEKEN Mitarbeiter sind Botschafter für diese Zielsetzungen. Viele lokale Märkte haben die Botschaften auf ihre Märkte angepasst. Zudem arbeitet Heineken auch mit verschiedensten Stakeholdern zusammen, um moderates Verhalten zu fördern und über Alkoholmissbrauch zu informieren.

Über HEINEKEN
HEINEKEN ist weltweit der internationalste Bierbrauer und der führende Erfinder und Vermarkter von Premium Bier und Cider. Geführt von der Marke Heineken, hat die Gruppe ein erfolgreiches Portfolio mit mehr als 250 internationalen, regionalen, lokalen und Spezial-Bieren und Cider. HEINEKEN verschreibt sich der Innovation, langfristigen Marken-Investitionen, konsequentem Verkauf und fokussiertem Kostenmanagement. Unter der Agenda „Brewing a Better World“ ist Nachhaltigkeit in allen Geschäftsprozessen integriert. Der Konzern beschäftigt ca. 81.000 Mitarbeiter und betreibt mehr als 160 Brauereien in 70 Ländern. Heineken N.V. und Heineken Holding N.V. Aktien sind an den Euronext-Börsen in Amsterdam verfügbar.

Über die Formel 1
Die Formel 1 besteht seit 1950; sie ist der prestigeträchtigste Rennsportbewerb der Welt und das beliebteste Sportereignis im Jahresverlauf. 2015 sahen 400 Millionen Fernsehzuschauer aus über 200 Regionen die Übertragungen der Formel 1 Rennen im Fernsehen. Die FIA Formel-1-Weltmeisterschaft 2016 läuft von März bis November; es werden 21 Rennen in 21 Ländern auf fünf Kontinenten ausgetragen. Formula One World Championship Limited ist ein Unternehmen der Formula One Group (Gründer: Bernie Ecclestone) und hält die exklusiven Vermarktungsrechte an der FIA F1-Weltmeisterschaft. Weitere Informationen zur Formel 1 auf www.formula1.com.

Über David Coulthard
David Coulthard kann auf eine lange und beeindruckende Karriere zurückblicken. Er fuhr für drei der erfolgreichsten Teams in der Geschichte der Formel 1 – Williams, McLaren und Red Bull Racing – und als er sich aus dem Rennsport zurückzog, war er der britische F1 Fahrer mit den meisten Punkten aller Zeiten.

Er gewann 13 Grands Prix, war fünf Mal unter den besten 3 der FIA F1-Weltmeisterschaft. Zwei Mal gewann er das weltberühmte Rennen in Monaco; ebenfalls zwei Mal die Grands Prix von Großbritannien und Australien. Darüber hinaus stand er ganze 62 Mal in 15 Saisonen auf dem Siegerpodest!

Neben der Formel 1 ist David Coulthard erfolgreicher Unternehmer; er betreibt eines der beliebtesten Hotels in Monaco und investiert in verschiedene Unternehmen. Mit seinen wirtschaftlichen Erfolgen hat er sich einen Ruf als Siegertyp auf der Rennstrecke und auch abseits davon gesichert.

Er wurde anlässlich des Geburtstags der Queen im Jahr 2010 mit einem Ritterorden des britischen Königreichs geehrt und ist Member of the Order of the British Empire (MBE).

Über Sir Jackie Stewart
Sir Jackie Stewart wurde 1939 geboren und beschäftigte sich seit seiner Jugend mit Autos. Mit 15 Jahren ging er von der Schule ab (seine Legasthenie war unerkannt geblieben und wurde erst viel später festgestellt) und fand seine Bestimmung im Sport: zuerst als Tontaubenschütze, dann im Rennsport. 

Seine Rennsportkarriere nahm 1965 in Monza Fahrt auf, als er das erste Mal (von insgesamt 27 Malen) zu einem Grand-Prix-Sieg raste. Jackie Stewart gewann drei Weltmeistertitel und war in 27 der 99 Rennen, bei denen er antrat, siegreich. 1988 gründete er mit seinem Sohn das Unternehmen Paul Stewart Racing; im Jahr 1996 Stewart Gran Prix, das er 1999 an die Ford Motor Company verkaufte.

Sir Jackie erhielt 1972 den britischen Verdienstorden ‚Order of the British Empire‘ und wurde 2001 zum Ritter geschlagen. Ihm wurde die Ehrenprofessorenwürde der Universität Stirling ebenso verliehen wie acht Ehrendoktortitel von amerikanischen, schottischen und englischen Universitäten. Er wurde vom König von Jordanien und dem König von Bahrain ausgezeichnet.

Das F1 FORMEL 1 Logo, F1, FORMEL 1, FIA FORMULA ONE WORLD CHAMPIONSHIP, GRAND PRIX und verbundene Marken sind Warenzeichen der Formula One Licensing BV, einem Unternehmen des Formula One Konzerns. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

5 472 x 3 648

Kontakt

MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 LINZ
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

MMAG. MONIKA STEINKOGLER, BAKK.
Kommunikation/PR
Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 Linz
 
Telefon: +43 732/6979-2378
Mobile: +43 664/8381766

HEINEKEN verkündet Partnerschaft mit der Formel 1 (. jpg )

v.l.n.r.: Rugby-Spieler Scott Quinnell, Rennlegende Sir Jackie Stewart, Senior Director Global Heineken Brand bei HEINEKEN Gianluca Di Tondo, Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone, Schauspielerin und 'Spectre' Bond Girl Stephanie Sigman, Fussballspieler Carlos Puyol und Ex-Formel-1-Fahrer David Coulthard

Maße Größe
Original 5472 x 3648 3,2 MB
Medium 1200 x 800 131,3 KB
Small 600 x 400 46,3 KB
Custom x