17.04.2018

Brauerei Schladming setzt auf Regionalität und genussvolle Nachhaltigkeit

109. Generalversammlung der Ersten Alpenländischen Volksbrauerei

Pressetext (3906 Zeichen)Plaintext

Bereits zum 109. Mal lud die Erste Alpenländische Volksbrauerei Schladming reg. Genossenschaft mbH zur Generalversammlung zum Kollerhof in Assach. Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, und Markus Liebl, Aufsichtsratsvorsitzender der Brau Union Österreich, nahmen an der Veranstaltung, bei der der Aufsichtsrat neu gewählt wurde, ebenso teil wie Bürgermeister Jürgen Winter.

In Anwesenheit von Magne Setnes, Vorstandsvorsitzender der Brau Union Österreich, und Markus Liebl, Aufsichtsratsvorsitzender der Brau Union Österreich, präsentierten die Vorstände Sepp Zirngast und Werner Preinig den Geschäftsbericht und bedankten sich beim Aufsichtsrat für die gute Zusammenarbeit und bei den Mitarbeitern für ihren Einsatz zum Wohle der Kunden.

Regionalität als Markenzeichen
Insgesamt werden knapp 70 % des Schladminger Bieres im Heimgebiet Steiermark getrunken. Allerdings wird bereits fast jedes vierte Schladminger im Osten verkauft, wo vor allem das BioZwickl sehr gut ankommt. Auch die Hauptsorte Schladminger Märzen legt weiter zu. Bei ihren Kunden punktet die Schladminger Brauerei aber nicht nur mit ihrer starken Verankerung in der Region, sondern auch mit Servicequalität und Kundennähe, wie Braumeister Rudolf Schaflinger betont: „Wir legen Wert auf Qualität – sowohl bei unseren Produkten, als auch bei unserem Service – und suchen den Kontakt zu unseren Kunden. Als regionale Brauerei ist dieser direkte Austausch für uns sehr wichtig.“

Brauerei Schladming erhält ersten MAN Hydrodrive® LKW
Am 20. April wird an die Logistik der Brauerei Schladming der erste MAN Hydrodrive® LKW, der in der Brau Union Österreich im Einsatz sein wird, übergeben. Hydrodrive® ist der ideale Antrieb für Einsätze auf unwegsamen Strecken mit extra Traktion auf unbefestigten und rutschigen Fahrbahnen. Der Hydrodrive® kann mit einem Drehschalter zugeschaltet werden. Bei ca. 30 km/h schaltet er sich automatisch ab und unter 22 km/h auch wieder automatisch zu. Der Antrieb wiegt bis zu 400 Kilogramm weniger als der Allradantrieb und braucht daher auch weniger Kraftstoff. Darüber hinaus liefert eine angetriebene Vorderachse zusätzliche Seitenführung – gerade im Winter ist dies ein wichtiger Sicherheitsaspekt.

Trend Bio-Bier
Die Schladminger Spezialitätenbrauerei nimmt innerhalb der Brau Union Österreich mit ihren Bio-Bieren eine führende Position am österreichischen Biermarkt ein. Bereits seit vielen Jahren ist die Selbstverpflichtung zur Bio-Produktion gelebte Tradition. Bio-Biergenuss mit 100 Prozent österreichischen Rohstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau gibt es in zweifacher Ausführung: Neben dem bereits bekannten und beliebten BioZwickl überzeugt seit 2012 auf dem Markt auch ein Weißbier, die Schladminger Schnee Weiße, in Bio-Qualität.

Aufsichtsratswahlen
Ein Programmpunkt der Generalversammlung war die Wahl des Aufsichtsrates auf drei Jahre: Walter Walcher (Landhaus Ramsau) wurde als Aufsichtsratsvorsitzender bestätigt. Zu dessen Stellvertreter wurde wieder Hubert Thöringer (Gasthof Feichter) gewählt.

Der gesamte Aufsichtsrat setzt sich ab sofort zusammen aus:
  • Walter Walcher (Landhaus Ramsau) - Vorsitzender
  • Hubert Thöringer (Gasthof Feichter, Schladming) - Stellvertreter
  • Tom Ferstl (Bierklinik, Gröbming)
  • NR.Abg. Barbara Krenn (Pürgg)
  • Walter Reiter jun. (Gasthof Reiter, Haus)
  • Kevin Schmidt (Gasthof Taferne, Mandling)
  • Herwig Tritscher (Schladming)
  • Josef Payer (Almbar, Pichl)
  • Rebecca Weichsler (Planaihof, Planai)
Über Schladminger
Die Brauerei Schladming ist eine regionale Spezialitätenbrauerei, inmitten der Region Schladming-Dachstein. Es sind die Tauern, die die Rohstoffe liefern – die Luft und das Wasser. Neben den beiden Bio-Bieren Schladminger BioZwickl und Schladminger Schnee Weiße hat die Brauerei auch ein Schladminger Märzen und den Schladminger Sepp in der Kleinflasche im Programm.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

7 527 x 5 111
Brauerei Schladming erhält ersten MAN Hydrodrive® LKW
3 200 x 2 400
Brauerei Schladming erhält ersten MAN Hydrodrive® LKW
3 200 x 2 400

Kontakt

MAG. DR. GABRIELA MARIA STRAKA, EMBA
Leitung Kommunikation/PR & CSR
Pressesprecherin
Diplom-Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Poschacherstraße 35
A-4021 LINZ
 
Telefon: +43 732/6979-2670 
Mobile: +43 664/8381864 

SABINE FERK
Kommunikation/PR
Biersommelière
BRAU UNION ÖSTERREICH AG
 
Triesterstraße 357-359
A-8055 Graz
 
Telefon: +43 316/502-3732
Mobile: +43 664/8381859

109. Generalversammlung der Ersten Alpenländischen Volksbrauerei, 16.4.2018, Kollerhof Assach (. jpg )

v.l.n.r.: Rudi Schaflinger, Jürgen Stocker, Magne Setnes, Richard Lorenzoni, Ronald Zentner, Sepp Zirngast, Werner Preinig, Ingeborg Höflehner, Herwig Tritscher, Markus Liebl, Thomas Ferstl, Walter Walcher, Thomas Percht, Walter Reiter, Karl Detschmann

Maße Größe
Original 7527 x 5111 5,1 MB
Medium 1200 x 814 159,5 KB
Small 600 x 407 51,6 KB
Custom x